Schöne Bescherung in der Diakonie!

Im Diakoniebüro in Cloppenburg organisieren wir seit einigen Jahren eine Wunschbaumaktion. Für einige Kinder sind das die einzigen Geschenke. Aber es fehlte leider die Möglichkeit, Spender und Wunschkarten auf dem abgesagten Basar der ev. Kirchengemeinde Cloppenburg zusammen zu bringen. In November stellten wir uns die Frage: „Was machen wir in diesem Jahr?“.Ein kurzer Text im Gemeindebrief und in der Tagespresse schilderte unsere Situation. Und wir erlebten eine große Überraschung. So viele Menschen riefen an und spendeten. Meine Kolleginnen und ich waren überwältigt. Bald werden wir die Geschenke verteilen. In einen Aufruf im Gemeindebrief und der Tagespresse wurde um Unterstützung gebeten. Die Rückmeldung auf diese Bitte hat alle Mitarbeitenden des Diakonischen Werkes Oldenburger Münsterland überwältigt. „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr wieder 101 Kindern unserer Klienten eine große Freude bereiten können“,  sagt Martina Fisser, Geschäftsführerin im Diakonischen Werk. Auf diesem Wege möchten sich das gesamte Team bei allen bedanken, die durch ihre Spenden die Wunschbaumaktion 2020 wieder möglich gemacht haben und fügt hinzu: „Jesus, danke, dass wir dich in den Menschen sehen und erkennen können. Gelebte Nächstenliebe gibt auch uns die Kraft in dieser schwierigen Zeit…“

 

Ev. Schulpfarrer in Cloppenburg. Administrator dieser Website, die im Auftrag des Kirchenkreises erstellt wurde.